Deutsch | English | Drucken

Prototypen- und Kleinserien im Spritzgussverfahren sowie Spritzgusswerkzeuge

Wir bieten Ihnen die Erstellung von Prototypen- und Kleinserien aus Originalmaterial sowie der dazu notwendigen Spritzgusswerkzeuge.


Beim Sprtzgussverfahren werden die Bauteile in einer Spritzgussmaschine unter hohem Druck in den Hohlraum des Werkzeugs gespritzt. Nach Abkühlung kann das fertige Bauteil entnommen werden.

Wir bieten neben den Sprtzgussteilen auch die Herstellung der dafür notwendigen Spritzgusswerkzeuge an. Dabei können wir Ihnen sowohl einfache Spritzgusswerkzeuge mit Handendnahme, aber auch vollautomatischen Werkzeuge anbieten. Zudem kombinieren wir unsere Fertigung mit traditionellerem Werkzeugbau durch die Nutzung von Mehrachsen Bearbeitungszentren aus den Bereichen Drehen und Fräsen.
 
die Vorteile sind:
  • kürzere Lieferzeiten gegenüber dem klassischen Werkzeugbau
  • günstigere Erstellung von kleinen und komplexen Werkzeugen
  • Einsatz von Serienmaterial
  • Kleinserien
  • Lieferzeit schon ab drei Wochen inklusive Werkzeug
  • Erstellung der Serienteilen zur endgültigen Produktqualifikation
  • Sicherheit bei der Entwicklung und damit berechenbare Kosten

 
Für wen sich Spritzguss eignet:
Für alle Industriebereiche. Gerade im Automobil- und Zulieferbereich.
 
Über Hördler rapid engineering:
Wir bieten Dienstleistungen im Bereich des rapid engineering schon seit den 1990 Jahren als eines der ersten Unternehmen im deutschsprachigen Raum an. Profitieren Sie von unserem Fachwissen und fragen Sie uns.
 
Herr Hördler
D-89168 Niederstotzingen
Tel: +49-(0)7325-919374
nh@hoerdler.de